Die Format

Meine Arbeit im Studierendenmagazin

Seit dem ersten Semester bin ich Mitglied der FORMAT, dem Gestaltungsmagazins der HfG Schwäbisch Gmünd. Die letzten drei Ausgaben habe ich als Mitglied der Chefredaktion betreut.

Die FORMAT ist das Hochschulmagazin der Studierenden der HfG Schwäbisch Gmünd. Sie erscheint einmal pro Semester mit jeweils einem Überthema und wird redaktionell und gestalterisch in Eigenregie von den Studierenden umgesetzt.

#24 Werte

In der aktuellste Ausgabe der FORMAT übernahm ich nochmal mehr Verantwortung bei der Umsetzung und Publizierung. Wir überlegten uns für das Thema Werte ein neues Konzept, dieses Mal eine thematische Zweiteilung in materielle und ethische Werte, welches in der Layoutphase aufgrund der thematischen Charakteristika deutlich arbeitsintensiver war.
Ich gestaltete eines der Cover, kümmerte mich um die Fertigstellung der Druckdateien und die Abwicklung von Merchandise- und Druckaufträgen. Dabei wurde ich über das Semesterauch sicherer und routinierter in meinem Auftreten vor dem Team und ich lernte koordinierter, kollaborativer und strukturierter zu organisieren.

#23 Experiment

Passend zu meinem ersten Semester als Teil der Chefredaktion ging es in der 23. Ausgabe um das Thema Experiment, was äußerlich vor allem durch das erstmalig kleinere und dreiteilige Format sichtbar wurde.
Die 23. Ausgabe hat mich sehr viel neues gelehrt, vor allem in den Bereichen Organisation und Verantwortung. Als Teil der Chefredaktion war ich für die Koordination eines interdisziplinären Teams mit verantwortlich.
Von der Organisation der Treffen über die Kommunikation mit den einzelnen Arbeitsgruppen war ich an allen anfallenden Aufgaben beteiligt. Das Experiment hat mich für den Posten der Chefredaktion begeistern können, weshalb für mich klar war auch im nächsten Semester wieder mit zu organisieren.

#22 Identität

Die 22. FORMAT war mein erster Kontakt zum Medium Print. Es war eine ganz neue Erfahrung für mich ein Magazin von der Konzeption bis hin zur Gestaltung zu begleiten. Ich lernte vor allem die verschiedenen Phasen des Layoutens, von grundlegenden Entscheidungen wie dem Farbcode bis hin zur Typografie kennen und konnte dabei auch eigene Ideen mit einbringen. Zum Ende des Semesters stand fest dass ich die nächste Ausgabe in der Chefredaktion mit begleiten würde.

Say Hi!
Or leave me some feedback!

Benedict Dorndorf

Oberbettringerstraße 6

73525 Schwäbisch Gmünd

benedict.dorndorf@gmail.com

01573 8402061